INDUSTRIEFOKUS 2021: Contract & Claim Management

FACHTAGUNG INDUSTRIEFOKUS 2021: Contract & Claim Management. Vorstellung der Vortragsreferentin Frau Karin Holdorff. Nutzung des Bildes mit freundlicher Genehmigung des AMERON Hotels Berlin ABION Spreebogen Waterside
 

Referentenvorstellung Frau Karin Holdorff

Heute möchten wir Ihnen mit Karin Holdorff eine weitere Vortragsreferentin im Rahmen unserer Fachtagung "INDUSTRIEFOKUS 2021: Contract & Claim Management" am 18./19.08.201 in Berlin vorstellen. Karin Holdorff ist eine ausgewiesene Expertin im Contract & Claim Management und derzeit tätig bei der REDPATH DEILMANN GmbH, einem Spezialunternehmen der Bergbauindustrie. Aktuell betreut sie dort als Mitglied der Projektleitung ein GU-Projekt zur Planung, Fertigung und Errichtung von Schachtförderanlagen. 

 

Karin Holdorffs Vortragsthema lautet:

"Die Bedenkenanzeige: Ärgernis oder willkommener Hinweis? Rechtliche Grundlagen, notwendige Inhalte und Fristen."

Ausgehend von den Regelungen des deutschen Werkvertragsrechts und der VOB/B spannt sie den Bogen zu ähnlichen Regelungen des österreichischen Werkvertragsrechts und der ÖNORM B2110 sowie zu Regelungen aus den FIDIC-Vertragsmodellen. Im Vergleich zeigt sie, dass bei allen zu vereinbarenden „Spielregeln“ der informierende und anspruchssichernde Schriftverkehr des Auftragnehmers und des Auftraggebers den Weg zum Erreichen des gemeinsamen Projektziels weist. 

 

Zur Vortragenden

Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus startete Karin Holdorff im Einkauf und der Arbeitsvorbereitung eines mittelständischen Produktionsunternehmens. Mit dem Wechsel in die österreichische Bauindustrie konnte sie umfassende Erfahrungen in Detailgewerken großer Hochbauprojekte von der Präqualifikation über die Angebotskalkulation und Bauleitung bis zur Abnahme und Gewährleistungsbetreuung sammeln. Seit 2013 ist sie bei REDPATH DEILMANN (vormals Deilmann-Haniel) als auftragnehmerseitige Projektsteuerin für Schachtbauprojekte und untertägige Baumaßnahmen tätig. 

 

REDPATH DEILMANN GmbH

REDPATH DEILMANN (vormals Deilmann-Haniel) ist ein erfolgreiches, zukunftsorientiertes und international tätiges Schachtbauunternehmen. REDPATH DEILMANN ist ein Spezialunternehmen und Dienstleister für den Berg- und Tunnelbau. Als Unternehmen der auf allen fünf Kontinenten tätigen kanadischen Redpath-Gruppe, einem der weltweit führenden Unternehmen auf diesem Gebiet, baut REDPATH DEILMANN Bergwerke und Schächte und führt Service-, Reparatur- und Montagearbeiten rund um den Schacht in Deutschland, Europa und im russischsprachigen Raum aus.

 

Weitere Referenten und deren Vorträge

Welche weiteren interessanten Vorträge und Referenten auf unser Tagung Sie erwarten, entnehmen Sie bitte im Detail unsder Übersichtsseite zur Tagung

 

Unsere Fachtagung ist eine Präsenzveranstaltung, der ein umfangreiches Hygienekonzept zur Vermeidung von Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus („Corona“) zugrunde liegt. Gerne informieren wir Sie über dieses Hygienekonzept hier.

 

Unsere Fachtagung ist ausgebucht (Stand: 21.07.2021)

 

Wir freuen uns, Sie am 18. und 19. August 2021 in Berlin begrüßen zu dürfen. Sollten Sie weitere Fragen haben, so steht Ihnen Frau Christina Högy ( Tel: +49 (331) 86750-158, E-Mail: industriefokus (at) 1155pm.de) zur Verfügung.