Principal Consultants Claim Management (m/w)

 

Die 11:55 PM consultants GmbH ist eine der führenden Unternehmensberatungen mit Spezialisierung auf Commercial, Claim & Contract Management  in Deutschland. Kunden aus dem Anlagen- und Kraftwerksbau, Sondermaschinenbau und der Transport-, Bahn- und Marinetechnik wenden sich an uns, wenn es darum geht, messbare Ergebnisverbesserungen und nachhaltige Erfolge im Projektgeschäft zu erreichen.
 
In unserem Unternehmen arbeiten Menschen, die es lieben, sich mit einzigartigen Herausforderungen und Aufgaben zu beschäftigen. Menschen, welche aus ihrer Erfahrung gelernt haben, dass Erfolge mit harter und gewissenhafter Arbeit vorbereitet werden müssen und trotzdem Spaß an der Arbeit haben. Menschen eben, die ihre gemachten Erfahrungen und ihre Expertise mit unseren Kunden teilen wollen, um gemeinsam Siege zu erringen.


Zur Erweiterung unseres Expertenteams suchen wir für unsere Kundenaufträge im In- und Ausland zum nächstmöglichen Zeitpunkt weitere

Principal Consultants Claim Management (m/w)
Kennziffer 0300/170718/PCCM

 im Anstellungs- oder freiberuflichen Vertragsverhältnis.

 

Ihre Aufgaben:

  • Die selbständige Analyse des Reifegrads von Claim Management bei unseren Kunden, basierend auf unserem praxisbewährten Analysemodell.
  • Verantwortliche Konzeption, Planung und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen das Claim Management unserer Kunden betreffend.
  • Die Entwicklung neuer und verbesserter Lösungsansätze für das Claim Management gemeinsam mit unseren interdisziplinär ausgebildeten Fachleuten, bestehend aus Juristen, Ingenieuren, Mediatoren, Organisationsspezialisten und Risikomanagern.
  • Verfassen von Fachartikeln und Halten von Fachvorträgen über Claim Management in Branchenverbänden.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium und idealerweise Promotion in einem Fachgebiet der Ingenieurwissenschaften.
  • Mindestens 12 Jahre praktische Erfahrung als Leiter von Projekten in einem Unternehmen unserer oben genannten Kundenbranchen.
  • Mindestens 8 Jahre praktische Erfahrung im Claim Management.
  • Strukturierte und methodische Arbeitsweise, professionelles Auftreten sowie ausgeprägte Kundenorientierung und hervorragende Kommunikationsfähigkeiten.
  • Erfahrung und Geschick im Umgang mit der oberen und höchsten Managementebene.
  • Fundierte, nachweisbare Erfahrungen in der nachhaltigen Neugestaltung von Organisationen und Geschäftsprozessen in Unternehmen des Sondermaschinenbaus/Anlagenbaus.
  • Erfahrung in der Moderation von Kunden-Workshops.
  • Durchsetzungsstarke Persönlichkeit.
  • Fließende Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift, idealerweise verfügen Sie ebenfalls über verhandlungssichere Kenntnisse einer weiteren Sprache.
  • Uneingeschränkte Reisebereitschaft.

 

Ihr Vorteil:

  • Eine der Komplexität der Aufgabe angemessene Vergütung.
  • Spannende Herausforderungen in interessanten Projekten bei unseren Kunden.
  • Mitarbeit in einem interdisziplinär agierenden Team, bestehend aus den Besten der Branche.
  • Hohe Eigenverantwortung und individuelle Freiräume.
  • Vielfältige persönliche und berufliche Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Systematische Förderung und Ausbau Ihrer Kompetenzen.
  • Freie Wohnsitzwahl in Deutschland.

 

 

Sind Sie neugierig geworden?

 

Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehalts-/Honorarvorstellung zusenden. Bitte schicken Sie diese unter Bezug auf o.g. Kennziffer in ausschließlich elektronischer Form an karriere (at) 1155pm.de.

Benötigen Sie weitere Informationen? Bitte wenden Sie sich an:

Frau Juliane Voßwinkel

Tel: +49 (0) 331 86750-158

karriere (at) 1155pm.de

 

Hinweis:

Alle von uns ausgeschriebenen vakanten Stellen richten sich ausdrücklich an weibliche und männliche Fach- und Führungskräfte. Aus Gründen der Verständlichkeit der Texte haben wir jedoch auf eine gesonderte geschlechterneutrale Kenntlichmachung von Rollen und Funktionen in unserem Unternehmen verzichtet. Wir bevorzugen oder benachteiligen keinen Bewerber aufgrund seines Geschlechtes.