Nachtragsmanager Ingenieurbau (m/w), bundesweit

Die 11:55 PM consultants GmbH ist eine der führenden Unternehmensberatungen mit Spezialisierung auf Commercial, Claim & Contract Management  in Deutschland. Kunden aus dem Ingenieursbau, dem Anlagen- und Kraftwerksbau, dem Sondermaschinenbau und der Transport-, Bahn- und Marinetechnik wenden sich an uns, wenn es darum geht, messbare Ergebnisverbesserungen und nachhaltige Erfolge im Projektgeschäft zu erreichen.

 

In unserem Unternehmen arbeiten Menschen, die es lieben, sich mit einzigartigen Herausforderungen und Aufgaben zu beschäftigen. Menschen, welche aus ihrer Erfahrung gelernt haben, dass Erfolge mit harter und gewissenhafter Arbeit vorbereitet werden müssen und trotzdem Spaß an der Arbeit haben. Menschen eben, die ihre gemachten Erfahrungen und ihre Expertise mit unseren Kunden teilen wollen, um gemeinsam Siege zu erringen.

 

Zur Erweiterung unseres Expertenteams suchen wir permanent für unsere Kundenaufträge bundesweit weitere

 

Nachtragsmanager Ingenieurbau (m/w), bundesweit

Kennziffer 0333/170704/NtmrIng

 

im Anstellungs- oder freiberuflichen Vertragsverhältnis.

 

HINWEIS: Wir sind dauerhaft bundesweit auf der Suche nach Experten im Claim & Contract Management, die gemeinsam mit uns den Projekterfolg unserer Kunden mit vorantreiben. 


Ihre Aufgaben:


  • Bewertung, Vorbereitung und Durchsetzung von eigenen berechtigten Ingenieurleistungsnachträgen unserer Kunden in enger Abstimmung mit deren Projektleitung.
  • Bewertung, Verhandlung und Abwehr von unberechtigt an unsere Kunden gerichteten Ingenieurleistungsnachträgen in enger Abstimmung mit deren Projektleitung.
  • Durchführung und Mitarbeit im Rahmen der Kosten- und Terminsteuerung in Projekten des Ingenieurbaus.
  • Beratung bei der Gestaltung von Kunden- und Nachunternehmerverträgen (VOB, HOAI, BGB).
  • Kaufmännische und technische Bearbeitung von Angeboten für Projekte des Ingenieurbaus unserer Kunden, gemeinsam mit deren Teams.


Ihr Profil:


  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens oder einer ähnlichen Fachrichtung sowie über mehr als 8 Jahre Berufserfahrung im Bereich des Vertrags- und Nachtragsmanagements im Rahmen von Ingenieurbauprojekten.
  • Detaillierte Kenntnisse in der Planung, Ausschreibung/ Vergabe und Überwachung von Projekten des Ingenieurbaus und Verkehrsinfrastrukturbaus ergänzen Ihre Expertise.
  • Eine organisierte und selbständige Arbeitsweise, einhergehend mit klar strukturierten Vorgehen ist Ihnen in Ihrem Tagesgeschäft wichtig und wird von Ihnen in der Praxis stets umgesetzt.
  • Sie sind vertraut mit den gängigen Terminplanungs- und Terminsteuerungstools.
  • Gewohnt im Team zu agieren, ist es für Sie ein Leichtes, sich nahtlos –auch in kritischen Situationen- im Projektalltag in die Teams unserer Kunden zu integrieren.
  • Flexibilität, Engagement zum Wohle unserer Kunden sowie eine deutschlandweite Mobilität runden Ihr Profil ab. 

 

Ihr Vorteil:


  • Eine der Komplexität der Aufgabe angemessene Vergütung.
  • Spannende Herausforderungen in interessanten Projekten bei unseren Kunden.
  • Mitarbeit in einem interdisziplinär agierenden Team, bestehend aus den Besten der Branche.
  • Hohe Eigenverantwortung und individuelle Freiräume.
  • Vielfältige persönliche und berufliche Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Systematische Förderung und Ausbau Ihrer Kompetenzen.
  • Ihren Wohnsitz im Bundesgebiet können Sie beibehalten.
 

Sind Sie neugierig geworden?

 

Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehalts-/Honorarvorstellung zusenden. Bitte schicken Sie diese unter Bezug auf o.g. Kennziffer in ausschließlich elektronischer Form an karriere (at) 1155pm.de.

Benötigen Sie weitere Informationen? Bitte wenden Sie sich an:

Frau Juliane Voßwinkel

Tel: +49 (0) 331 86750-158

karriere (at) 1155pm.de

 

Hinweis:

Alle von uns ausgeschriebenen vakanten Stellen richten sich ausdrücklich an weibliche und männliche Fach- und Führungskräfte. Aus Gründen der Verständlichkeit der Texte haben wir jedoch auf eine gesonderte geschlechterneutrale Kenntlichmachung von Rollen und Funktionen in unserem Unternehmen verzichtet. Wir bevorzugen oder benachteiligen keinen Bewerber aufgrund seines Geschlechtes.