INDUSTRIEFOKUS 2019: Contract & Claim Management

Referentenvorstellung Herr Dr. Everhard von Groote

 

Zum Themenfokus der strategischen Aspekte des Contract & Claim Managements gehört sicherlich die Vorbereitung und Durchführung von Claim-Verhandlungen mit Vertragspartnern im Projekt.

 

Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Everhard von Groote von der Team Psychologie & Sicherheit GmbH aus Düsseldorf einen ausgewiesenen Experten für Verhandlungsführung mit dem Vortrag:

 

„Psychologische Aspekte des Verhandelns“

 

für unsere Fachtagung im Rahmen des Themen-Specials "Verhandlungsführung" gewonnen zu haben.

 

Im Themen-Special „Claim-Verhandlungen“ wird Dr. Everhard von Groote die psychologischen Aspekte der Verhandlungsführung und -vorbereitung näher beleuchten. Herr Dr. von Groote ist zwar kein Experte im industriellen Projektgeschäft, aber als ehemaliger Psychologe der Nordrhein-Westfälischen Polizei immer dann gerufener Experte, wenn es darum geht, extrem wichtige Sachverhalte in zeitkritischen Situationen zu verhandeln.

 

In der Zeit als Polizeipsychologe hat Dr. von Groote in einer polizeilichen Spezialeinheit gearbeitet, die in Geiselnahmen und Entführungen für die Kontakte mit dem Täter verantwortlich war. Dabei hat es ihn immer fasziniert zu sehen, dass selbst in diesen sehr extremen Situationen das Verhalten der handelnden Personen vorhersagbar und beeinflussbar war, wenn man sie psychologisch richtig einschätzen konnte. Dieses Thema vertiefte Herr Dr. von Groote schließlich in seiner Promotion.

 

Viele der Konzepte, mit denen man erfolgreich mit Geiselnehmern verhandeln kann, lassen sich auch auf andere Verhandlungs- und Überzeugungssituationen im Alltag des industriellen Projektgeschäfts übertragen. Hierfür wurden die polizeilichen Werkzeuge an Verhandlungen im wirtschaftlichen oder juristischen Kontext angepasst und in zahlreichen Fällen schwieriger Verhandlungen von ihm  erfolgreich eingesetzt. Dabei geht es darum, die Schlüsselpersonen psychologisch zu verstehen (Profiling) und darauf abgestimmt angepasste Strategien und Taktiken zu entwickeln.

 

 

Im weiteren Verlauf des 03. Juli 2019 erwartet Sie der 2. Teil des Themen-Specials „Claim-Verhandlungen“:

„Claims erfolgreich verhandeln –Tipps aus der Praxis im Anlagenbau”

Jürgen Scheidt

Geschäftsführer, ehemals Director Project Execution in einem Unternehmen des verfahrenstechnischen Großanlagenbaus.

Scheidt Beratungsgesellschaft GmbH

 

Darüber hinaus die Vorträge:

 

„Neue Wege für die Vertragsgestaltung: Visualisierung von vertraglichen Prozeduren für das Projektteam“

Dr. Ulrich Hagel

Rechtsanwalt und Mediator; Head of Litigation & General Counsel Office.

Bombardier Transportation GmbH

 

„Contract & Claim Management als strategisches Werkzeug im Vertrag und in der Wirklichkeit“

Florian Cahn

General Counsel

Framatome GmbH

 

“Contract & Claim Management als strategische Teamaufgaben in der Unternehmensorganisation”

Jürgen Hahn

Head of Consulting

1155PM consultants GmbH

 

In loser Folge werden wir Ihnen in den kommenden Wochen vor der Tagung die weiteren Referenten ebenfalls kurz per E-Mail vorstellen.

 

Tagungspauschale

Die Tagungspauschale beträgt 450,00 € (zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) und beinhaltet Ihre Teilnahme an der Fachtagung „INDUSTRIEFOKUS 2019: Contract & Claim Management“ am 02. und 03. Juli 2019, ein Exemplar Tagungsdokumentation in gedruckter Form, Abendessen und ausgewählte alkoholische und nichtalkoholische Getränke am 02. Juli 2019, Mittagessen (3-Gänge-Menü oder Buffet), Kaffee, Tee und nichtalkoholische Pausengetränke sowie Snacks am 03. Juli 2019.

 

Anmeldeschluss und Stornierungsbedingungen

Anmeldeschluss ist der 30.04.2019. Ihre Anmeldung ist bis zum einschließlich 28.02.2019 kostenfrei stornierbar. Ab dem 01.03.2019 müssen wir Ihnen zu unserem Bedauern die volle Tagungspauschale als Stornogebühr berechnen. Gerne können Sie uns jedoch einen alternativen Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen vor Beginn der Veranstaltung benennen.

 

Erweiterte Teilnahmebedingungen

Wir möchten aktives Networking von Tagungsgästen unterschiedlicher Unternehmen auf unserer Veranstaltung fördern. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir nur bis maximal drei Teilnehmer aus einem Unternehmen berücksichtigen können. Eine Anmeldung von Teilnehmern durch Dritte, wie z.B.  Seminardienstleistern, Konferenzmakler, etc. ist zu unserem Bedauern nicht möglich.

 

Anmeldung zur Tagung

Die Anmeldung zum Besuch der Fachtagung INDUSTRIEFOKUS 2019: Contract & Claim Management ist ausschließlich über das Anmeldeformular der 1155PM consultants GmbH möglich. Das Anmeldeformular zur Fachtagung entnehmen Sie bitte unserer Website zum Download hier und senden dies auf den im Formular angegebenen Wegen an unser Unternehmen.

 

Tagungsort

Der Veranstaltungsort ist das:

 

Radisson Blu Hotel Köln (Messe/ Deutz)

Messe-Kreisel 3

D-50679 Köln

Tel: +49 (221) 277 20 3540

E-Mail: events.cologne (at) radissonblu.com

 

Ein Zimmerkontingent im Radisson Blu Hotel Köln haben wir bereits für Sie mit dem Hotel vereinbart. Bitte beachten Sie, dass Ihre Übernachtung nicht in unserer Tagungspauschale enthalten ist und nehmen bitte  Ihre Zimmerreservierung unter dem Kennwort „IF2019“ unter obenstehenden Kontaktdetails im Hotel selbst vor. Die Übernachtung im Einzelzimmer im Radisson Blu Hotel Köln kostet 120,00 € pro Nacht, inkl. Frühstück und gesetzlicher Mehrwertsteuer.

 

In Laufweite zum Radisson Blu Hotel Köln befindet sich das Hotel „ibis Köln Messe“, in welchem wir ebenfalls ein Zimmerkontingent für Sie vorgesehen haben. Ihre Übernachtung im ibis Hotel ist nicht in unserer Tagungspauschale enthalten. Bitte nehmen Sie auch hier Ihre Zimmerreservierung unter der Rufnummer +49 (221) 98931-0 oder per E-Mail: H3744 (at)accor.com selbst vor. Das Kennwort für Ihre Reservierung im ibis Hotel lautet „IF2019“. Die Übernachtung im Einzelzimmer im Hotel ibis Köln Messe kostet 85,00 € pro Nacht, inkl. Frühstück und gesetzlicher Mehrwertsteuer.

 

Wir freuen uns auf Sie; genauso wie auf kontroverse Meinungen, regen Erfahrungsaustausch und ein angenehmes Networken an einem hoffentlich lauen Sommerabend.

 

Sollten Sie Fragen zu unserer Veranstaltung haben, so steht Ihnen

 

Christina Högy

Projektleiterin Fachtagungen & Seminare

Tel: +49 (0) 331 / 86750-158

E-Mail: industriefokus2019 (at) 1155pm.de

 

gerne unten oben stehenden Kontaktdetails zur Beantwortung dieser zur Verfügung.

Möchten Sie stets über unsere Veröffentlichungen auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie unserem Unternehmen bei Linkedin.