UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

AKTUELLES & ARCHIV

 

04.07.2016 Der Berliner "Tagesspiegel" interviewt Herrn Jürgen Hahn, Leiter Beratung bei der 11:55 PM consultants GmbH

Lesen Sie das Interview mit Herrn Jürgen Hahn, Leiter Beratung in unserem Unternehmen zu unseren Tätigkeitsfeldern und zum Stand des Projektes "BER": Zum Interview

 

01.05.2016 "Claim Management - Die Schiris vom Bau". Das Handelsblatt berichtet über die 11:55 PM consultants GmbH.

Wenn auf dem Bau etwas schiefgeht, stellen Vertragspartner häufig finanzielle Forderungen. Ob diese berechtigt sind oder nicht, das prüft in der Regel ein Claim Manager, eine Art Schiedsrichter für Nachforderungen. Zum Artikel auf handelsblatt.com

 

14.04.2016 Der aktuelle Lagebericht des VDMA – Stagnation oder Krise?

Der vor kurzem vorgestellte Lagebericht der VDMA-Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau (AGAB) kommt zu einer differenzierten Bewertung der aktuellen Lage des deutschen Großanlagenbaus. Einerseits war man im Jahre 2015 in der Lage, das  Ergebnis des Vorjahres zu halten. Angesichts niedriger Rohstoffpreise und einer schwachen Weltkonjunktur kann dies sogar als Erfolg betrachtet werden. Allerdings verdichten sich die Anzeichen, dass die zu beobachtende Stagnation mittelfristig zu Verlusten der Marktanteile führen kann.  Zum Bericht

 

19.02.2016 Talfahrt des Ölpreises - welchen Einfluss hat die aktuelle Entwicklung auf dem Rohstoffmarkt auf die Rentabilität der Erneuerbaren Energien?

Den rasanten Ölpreisverfall haben die meisten Verbraucher in Deutschland mit Erleichterung aufgenommen. Im Durchschnitt werden in diesem Jahr Autofahrer 500 Euro weniger für Benzin ausgeben. Dass die deutschen Exporteure weniger Aufträge  aus den rohstoffproduzierenden Ländern verbuchen, fällt zumindest auf den ersten Blick weniger ins Gewicht. Schließlich haben Nordamerika und China bislang die gesunkene Nachfrage aus Saudi Arabien und Russland aufgefangen. Doch nun sehen einige Experten auch für den Bereich Erneuerbare Energien schwarz.  Zum Bericht

 

26.01.2016 Kontroverse über das Ausbauvolumen der Windkraftanlagen in Deutschland.

Die Windenergie-Branche erlebt gerade einen regelrechten Boom. Die in 2015 insgesamt 546 angeschlossenen Offshore-Windanlagen wurden zwar nicht alle im vergangenen Jahr gebaut. Deren Anschluss aber bedeutet, dass die technischen Probleme gelöst werden konnten.  Nach jahrelangen Verzögerungen können die milliardenschweren Projekte endlich ihre Wirkung entfalten. Die Gesamtleistung von insgesamt 792 Anlagen beträgt laut dem Bundesverband Windenergie (BWE) zur Zeit 3.294,9 Megawatt. Mit dem produzierten Strom werden in Deutschland mehr als 2 Millionen Haushalte versorgt. Zum Bericht.

 

19.01.2016 Aussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus für das Jahr 2016. Eine Einschätzung der 11:55 PM consultants GmbH.

Wie wird sich der Maschinen- und Anlagenbau im neuen Jahr entwickeln? Diese Frage beschäftigt zur Zeit zahlreiche Experten, schließlich ist die Branche entscheidend für die Gesamtentwicklung der deutschen Exportwirtschaft. Der Jahresbeginn bietet die Gelegenheit für eine abschließende Bewertung des vergangenen und eine Prognose des laufenden Jahres. Die nüchternen Zahlen belegen, dass sich die Branche trotz zahlreicher Unwägbarkeiten wacker geschlagen hat. So haben die Russland-Sanktionen nicht zu einem Einbruch im Gesamtergebnis geführt. Die gute Entwicklung im Nordamerika- und Asiengeschäft haben entscheidend dazu beigetragen, dass das nominale Produktionsvolumen mit 199 Milliarden Euro auf hohem Niveau bleibt. Doch insgesamt hat die Branche in 2015 ein Nullwachstum zu verzeichnen.   Zum Bericht.

 

14.12.2015 4. Engineering Summit -die Branche stellt die richtigen Weichen für die Zukunft -Ein Teilnahmebericht der 11:55 PM consultants GmbH.

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer sind für ihre hochqualitativen Erzeugnisse weltbekannt. Die politischen Spannungen mit Russland und der Wettbewerb aus Asien bzw. Nordamerika bereiten aber der Branche zunehmend Sorgen. Der vom Verband des Deutschen Maschinen- und Anlagenbau („VDMA“) zum am 01. und 02. Dezember 2015 in Mannheim zum vierten Mal durchgeführte Engineering Summit bot 300 Spitzenvertretern von Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus die Gelegenheit zur Bestandsanalyse. Detaillierter Bericht 4. Engineering Summit 2015